Aktionsfonds

Der Aktionsfonds aus Städtebaufördermitteln ermöglicht die Unterstützung von Projekten und Initiativen im Stadtteil. Bis zu 500 Euro werden für Projekte, die das Stadtteilleben bereichern, zur Verfügung gestellt. Das Geld kann für Verbrauchsmaterialien, Öffentlichkeitsarbeit oder Honorarkosten verwendet werden. Anschaffungen und Lebensmittel sind nicht förderfähig. Anträge können bis 28.02., 31.05 oder 31.08. des jeweiligen Kalenderjahres an das Stadtteilbüro gestellt werden. Ein Beirat entscheidet über die Bewilligung. Die Mitarbeiterinnen des Stadtteilbüros sind gern bei der Antragstellung behilflich.

Kontaktieren Sie uns gern mit Ihren Fragen, Wünschen oder Anregungen.

Hier finden Sie unser Antragsformular online.